16-20120401 swtr froehlicher peter


Kurzbiographie

Peter Fröhlicher studierte Romanistik , Kunstgeschichte und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Zürich sowie an den Universitäten Paris-Sorbonne, Siena und Lima. Seine Dissertation ist der Dichtung Guillaume Apollinaires gewidmet; er habilitierte sich mit einer Arbeit über den argentinischen Schriftsteller Julio Cortázar. Gastprofessuren führten ihn  nach Neuchâtel, São Paulo, Veracruz und Wien.

1985-1992 war er Dozent für Spanische und Lateinamerikanische Literatur an der Abteilung für Geisteswissenschaften der ETH Zürich. Von 1991 bis 1996 wirkte er an der Universität Konstanz als Professor für Spanischsprachige und Französische Literatur. 1996 wurde er als Ordinarius für Neuere französische Literatur an die Universität Zürich berufen.

Er ist Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften und Beiräte.

Peter Fröhlicher wurde am 3. September 1949 in Zürich geboren. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Er ist Mitglied des Schweizerischen Wissenschafts- und Innovationsrates seit 2008.


Adresse

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!