Kurzbiographie

Wilma Minoggio, diplomierte Heilpädagogin der Universität Freiburg, ist Leiterin der Institutionellen Koordination und Entwicklung der Ausbildung an der Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana SUPSI. Sie war Direktorin des Departements für soziale Arbeit der SUPSI und in ihrer Funktion als Direktorin des Departements für Betriebs- und Sozialwissenschaften (DSAS) von 2003 bis 2015 Mitglied der Universitätsleitung. Dabei war sie für Strategie, Organisation und Verwaltung des Departements in den Bereichen Betriebswirtschaft und soziale Arbeit zuständig und zugleich mit einem Lehr-, Forschungs- und Dienstleistungsauftrag betraut.

Wilma Minoggio hat langjährige Erfahrung im Bildungsbereich, so war sie Lehrbeauftragte an der Universität Freiburg, Dozentin für Pädagogik und Berufspraxis an der Scuola Magistrale di Locarno und wurde später zur Professorin im Studiengang soziale Arbeit der SUPSI ernannt, wo sie in den Bereichen Intervention in der sozialen Arbeit, Untersuchungsmethoden und -instrumente, Behinderungen und Integration lehrte. Sie verband ihre Lehr- regelmässig mit der Forschungstätigkeit und realisierte verschiedene Projekte des Schweizerischen Nationalfonds SNF, der Kommission für Technologie und Innovation KTI sowie Forschungsaufträge auf kantonaler und nationaler Ebene. Ausserdem arbeitete sie 2014 an der Zeitschrift «Panorama» über die aktuelle Forschung in den Fachhochschulen für Soziale Arbeit in der Schweiz mit.

Sie ist Präsidentin des Verbands FODEI-CH (Förderung der integralen Entwicklung von Kindern in den ärmsten Regionen Boliviens). Von 2006 bis 2013 war sie Mitglied des Beirats von FOSIT (Verband der NGO der italienischsprachigen Schweiz). Seit 2012 ist sie Mitglied der Bundesstatistikkommission und seit 2015 im Verwaltungsrat der Accademia Teatro Dimitri.

Seit 2016 ist Wilma Minoggio Mitglied des Schweizerischen Wissenschaftsrates.


Adresse
Scuola Universitaria Professionale della Svizzera italiana
Prof. Wilma Minoggio
Direzione SUPSI
CH-6928 Manno

Tel. +41 58 666 61 15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!