matthias_peter_neu

Kurzbiographie

Matthias Peter hat an der ETH Zürich Biochemie studiert. Seinen Doktortitel hat er im Jahre 1991 bei Professor Erich Nigg am Schweizerischen Krebsforschungsinstitut (ISREC) in Epalinges/Lausanne erworben.

Nach fünfjährigem Forschungsaufenthalt (1991 – 1996) an der Universität von Kalifornien in San Francisco (UCSF) hat Matthias Peter vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) den Förderpreis START (1996) erhalten. Daraufhin wurde er zum Assistenzprofessor am ISREC (Universität Lausanne) berufen und 2002 zum ISREC Senior Gruppenleiter befördert. Im selben Jahr hat Matthias Peter den Lehrstuhl für Biochemie an der ETH Zürich übernommen.

Die Arbeiten des Forschungsteams von Matthias Peter wurden 1998 mit dem Nachwuchspreis der Horten Foundation ausgezeichnet, und 2001 wurde er EMBO Mitglied. Er ist auch Gründungsmitglied des gemeinsamen Kompetenzzentrums für "Systemphysiologie und metabolische Krankheiten" der ETH und Universität Zürich.

Seit 2003 ist Matthias Peter Mitglied des Schweizerischen Nationalfonds und des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierates.Matthias Peter wurde am 14. September 1962 in Winterthur geboren.

 
Adresse

Institute of Biochemistry
Building HPM, Room G8
ETH Hoenggerberg
CH-8093 Zuerich

Tel: +41 44 633 65 86
Fax: +41 44 632 11 21

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: ETH